Neue Maßnahmen

10. Oktober 2018 09:21; Akt: 10.10.2018 10:32 Print

So verschärft Wien die Gesetze für Hundehalter

Wien novelliert das Tierhaltegesetz. Am Mittwoch wird ein umfassendes Sicherheitsmaßnahmenpaket zur Hundehaltung präsentiert. Hier LIVE >>>

Video3

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

Welche weiteren Verschärfungen es geben wird, können Sie hier LIVE mitverfolgen!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Stefan am 10.10.2018 09:52 Report Diesen Beitrag melden

    Humbug

    Es gibt nicht wirklich gefährliche Hunde. Aber viele unfähige und unwissende Hundehalter.

  • Ichfragjanur am 10.10.2018 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    So schützet man die Kinder

    Darum merke, du darfst nach zwei Bier nicht mehr mit Flocki Gassi gehen - aber dennoch mit dem Kinderwagen den Stammhalter durch die Stadt kutschieren ...

    einklappen einklappen
  • Harald Hutterer am 10.10.2018 09:56 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Es sollte ein Gesetz geben das Uns vor Politikern schützt die von dem Amt das sie begleiten keine Ahnung haben.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Amira am 10.10.2018 21:52 Report Diesen Beitrag melden

    Unfair

    Frechheit wirklich!!! Nur weil a paar Leit ned in der Lage sind einen Hund zu halten, soll meine brave Maus wie ein schwerst Verbrecher behandelt werden??.. Gerade diese starken Hunde brauchen ihren Auslauf und ihre Freiheit um sich auszupowern.. Wenn dieses Gesetz nicht kontraproduktiv ist dann weiss ich auch nicht!! Sperrt man einen Löwen in den Käfig greift er auch eher an als wie wenn er frei leben darf

  • Karl Stürmer am 10.10.2018 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Künstler

    Das nennt man dann "Anlassgesetzgebung " Kein Hund mag einen Maulkorb.

  • Elli am 10.10.2018 19:53 Report Diesen Beitrag melden

    Es muss so sein

    Richtig so Maulkorb und Leinen Pflicht hätte früher sein können dann könnte waris noch leben aber es muss immer so ein tragischer Fall eintreten

  • Robert am 10.10.2018 19:24 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Das ist eine Frechheit die Kampfhunde haben weniger gedann als die nicht Kampfhunde wenn man die Berichte liest und wir müssen es wieder ausbaden

  • Herbert123 am 10.10.2018 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    Tierquälerei

    eine Gemeinheit! Wegen dieser blöden betrunkenen Kuh müssen nun tausende Hunde im Sommer halb oder ganz krepieren. Schlimm Frau Summa! Fahren sie zur....