Polizei wachsam

01. Juli 2018 20:59; Akt: 01.07.2018 21:55 Print

In der Ottakringer Straße böllerten die Kroaten-Fans

Während des WM-Spiels Kroatien gegen Dänemark haben sich viele kroatische Fans in Wiens Ottakringer Straße versammelt. Die Stimmung blieb ruhig.

Kroatische WM-Fans auf der Ottakringerstraße. (Quelle: Video3)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Beinahe jedes Mal, wenn Serbiens WM-Mannschaft in Russland kickte, kam es im davon weit entfernten Wien-Ottakring zur Eskalation. Nachdem Serbien beim WM-Spiel gegen die Schweiz verloren hatte, kam es zu Ausschreitungen: vier Männer wurden festgenommen - auch Schüsse fielen. Zu Zusammenstößen mit der Wiener Polizei kam es dann auch beim WM-Aus gegen Brasilien.

Am Sonntag hatten kroatische Fans die Ottakringer Straße übernommen und feierten am Achtelfinaltag beim Match gegen Dänemark friedlich. Jedoch flogen bereits bei der Halbzeit und dem Stand von 1:1 einige Böller auf die Straße. Die Polizei zeigte sich vorbereitet, Gründe zum Eingreifen gab es bis Redaktionsschluss allerdings nicht.

In der Ottakringerstraße böllern die Kroaten

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Eva Duru am 01.07.2018 21:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Armselig

    Denken diese Deppen vielleicht an die armen Haustiere. Wie zu Silvester. Das ganze Jahr jammern's das kein Geld haben aber für drn Schmarrn da haben's auf einmal Geld?

    einklappen einklappen
  • Tom am 01.07.2018 22:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahnnzig

    Die ganze einsatz von polizei kostet ja auch geld das fragt ja keiner !! Die sollen lieber runter gehen und dort gleich bleiben !!!

  • Daisy am 01.07.2018 22:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Match

    Na dann sicherheitshalber mal gleich alle Autos Weg und alle auslagenscheiben vernageln für den Fall der Fälle!!!!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Simon am 02.07.2018 10:09 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin Österreicher

    Den Kroaten gönne ich es. Feiert euren Sieg und lasst es ordentlich krachen! Mir taugt des. Ein tolles integriertes Voll. Sie wissen wo ihr Herz hingehört!

  • Daniel am 02.07.2018 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Null Ahnung ihr

    In Kroatien wird ebenso von euch krach gemacht und wir müssen dulden. Soll ich die Ösis dort auch verbal attackieren...

  • 12344 am 02.07.2018 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Fanzone

    Man sollte einfach keine Fan Zonen machen

    • Johannes Stieber am 02.07.2018 22:04 Report Diesen Beitrag melden

      Neid

      Nur weil Österreich keine erfolgreiche Mannschaft ist dürfen andere nicht feiern oder was

    einklappen einklappen
  • BrcomirBruculovic am 02.07.2018 05:27 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Schade. Serbien gegen Kroatien ist ja nun nicht mehr möglich. Das ist so wie Schland gegen Ösistan.

  • Billy Jean King am 02.07.2018 03:41 Report Diesen Beitrag melden

    Böllern nach Abzocke an Tanke

    So so , sie böllerten . Knallen gibts ja nicht mehr . Alle Achtung Herr Redaktionsmarmeladinger . Nach Abzocke an der Tanke wird geböllert . Schland kommt immer näher .