Suchtgiftring

03. Februar 2019 09:28; Akt: 03.02.2019 09:28 Print

Kiloweise Cannabis und Kokain sichergestellt

Der Wiener Polizei gelang ein großer Schlag gegen mutmaßliche Drogenhändler. Mehrere Kilogramm Suchtgift wurden gefunden, ein Mann ist in Haft.

Die von der Polizei sichergestellten Drogen und Geldscheine. (Bild: Polizei)

Die von der Polizei sichergestellten Drogen und Geldscheine. (Bild: Polizei)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beamte des Landeskriminalamtes Wien der Gruppe Suchtmittelkriminalität legten sich am Freitag vor einer Wohnung in der Schweglerstraße in Rudolfsheim-Fünfhaus auf die Lauer. Ziel war es, einen des Handels mit Suchtmitteln Tatverdächtigen – einen 35-jährigen Albaner – bei seiner Tätigkeit zu beobachten.

Nach mehreren Kontakten zwischen dem Beobachteten und Abnehmern erfolgte in Abwesenheit des Beschuldigten die Öffnung und Durchsuchung der Wohnung. Es konnten hierbei rund 12 Kilogramm Cannabis, etwa 26 Kilogramm Cannabisharz und beinahe ein Kilogramm Kokain sowie in etwa 4.000 Euro an Bargeld sichergestellt werden.

Der 35-Jährige wurde in einer anderen Wohnung in der Märzstraße, ebenfalls in Rudolfsheim-Fünfhaus, zeitgleich von Polizeibeamten angehalten und festgenommen. Der Mann befindet sich in Haft, die Ermittlungen zu möglichen Abnehmern und Sub-Dealern sind weiter im Gange.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfi)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alternative am 03.02.2019 10:36 Report Diesen Beitrag melden

    und was sagt die Justiz dazu??

    Ne echt jetzt der Arme ist in Haft???? Aber nur bis morgen, dann setzt ihm bestimmt wieder ein Richter auf Freifuß und bei dem Fund gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung ..

  • Penelope am 03.02.2019 15:46 Report Diesen Beitrag melden

    Polemik

    Cannabis ist international als Rausch- und nicht als Suchtmittel klassifiziert, da lediglich rund 2% der Konsumenten eine Dependenz entwickeln... das Problem ist primär der Mischkonsum mit Tabak, natürlich wird man auf das Nikotin abhängig.

  • Auchnemeinung am 03.02.2019 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    von links kommt u.U. gleich

    Das machen Österreicher auch!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Penelope am 03.02.2019 15:46 Report Diesen Beitrag melden

    Polemik

    Cannabis ist international als Rausch- und nicht als Suchtmittel klassifiziert, da lediglich rund 2% der Konsumenten eine Dependenz entwickeln... das Problem ist primär der Mischkonsum mit Tabak, natürlich wird man auf das Nikotin abhängig.

  • Auchnemeinung am 03.02.2019 12:48 Report Diesen Beitrag melden

    von links kommt u.U. gleich

    Das machen Österreicher auch!

  • Alternative am 03.02.2019 10:36 Report Diesen Beitrag melden

    und was sagt die Justiz dazu??

    Ne echt jetzt der Arme ist in Haft???? Aber nur bis morgen, dann setzt ihm bestimmt wieder ein Richter auf Freifuß und bei dem Fund gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung ..