Wien

27. Mai 2019 16:03; Akt: 27.05.2019 16:21 Print

Klima-Kirtag mit Schwarzenegger und Greta Thunberg

Der Heldenplatz verwandelt sich morgen ab 17 Uhr zum "Klimaplatz". Im Rahmen des Klima-Kirtags werden auch Hubert von Goisern oder Pizzera & Jaus performen.

Großes Klima-Event am Heldenplatz: Hier wird eine Bühne stehen (Bild: zVg)

Großes Klima-Event am Heldenplatz: Hier wird eine Bühne stehen (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Zeichen des Klimas stehen morgen zwei Events: Einerseits das zum dritten Mal stattfindende R-20 Austrian World Summit und andererseits der Klima-Kirtag am Wiener Heldenplatz. Arnold Schwarzenegger, der bereits in Wien verweilt, ist Gründer der Initiative "Austrian World Summits" und verkündete bereits über Facebook seine Freude auf die Events.

"2019 ist das Thema Klimaschutz endlich im Bewusstsein vieler Menschen angekommen", sagte Organisatorin Monika Langthaler. Der R20 Austrian World Summit ist inzwischen zu einer der populärsten Plattformen für Klimaschutz geworden. Während in der Hofburg die Konferenz für Sponsoren, Nichtregierungsorganisationen und Klimaaktivisten mit berühmten Gästen wie UNO-Generalsekretär Antonio Guterres und NASA-Astronaut Scott Kelly stattfinden wird, soll der Kirtag am Heldenplatz eine kostenlose Feier für alle werden. Die Konferenz in der Hofburg findet von 8 bis 16.45 Uhr statt. Der Kirtag, an dem Arnold Schwarzenegger sowie die 16-jährige schwedische Aktivistin Greta Thunberg ein Plädoyer für den Klimaschutz halten werden, startet ab 17 Uhr.

Die schwedische Klima-Aktivistin verkündete bereits ihre Ankunft in Wien, heute traf sie für 15 Minuten auch den Bundespräsidenten Van der Bellen:


Programm am Heldenplatz:

15.00 Offizielle Eröffnung des Climate Kirtages, Moderation: Michael Rosenberg
15.30 Auftritt Tandlerband
16:45 Weltmusik
17:00 Showbeginn mit Moderatorin Barbara Meier
- Rede Greta Thunberg
- Auftritt Pizzera & Jaus
- Kurze Interviewrunde mit Skistar Aksel Lund Svindal, Organisatorin Monika Langthaler
- Auftritt Conchita Wurst
- Rede Arnold Schwarzenegger
- Auftritt Hubert von Goisern
18:30 Schluss der Show

Moderiert wird das Groß-Event am Heldenplatz von Model Barbara Maier:

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(no)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Max Steuerzahler am 27.05.2019 16:35 Report Diesen Beitrag melden

    KlimaschMutz

    Und wegen dem Klimaschutz sind sie alle zu Fuß mit dem Fahrrad oder mit dem Ruderboot gekommen und keiner hat ein Handy mit und so weiter ALSO nur blablabla

    einklappen einklappen
  • Bruno Bär am 27.05.2019 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    Kirtag immer

    Seit der Abwahl von BK Kurz heute, herrscht Dauerkirtag in Österreich. Das ist etwas, wobei sich die Genossen richtig wohl fühlen. Freibier und Bratwurst für Alle

  • Mag Natur am 27.05.2019 21:05 Report Diesen Beitrag melden

    Nervendes Kitz

    Sie sollte sich nach Peking, Delhi oder vors Weiße Haus setzen. Dort wäre es notwendig, nicht bei uns

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sepp Mösenlechner am 28.05.2019 15:15 Report Diesen Beitrag melden

    Halleluja!

    Arnie ist mit dem Düsenjet gekommen! Klimaschutz ist cool! Aber hey! Hauptsache Kirtag! Man bringe den Spritzwein!

  • Censorship am 28.05.2019 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    Leider mitgefangen...

    Schade, dass sich Schwarzenegger von den Ökofaschisten, Linksfaschisten einspannen lässt...

  • Kannitverstan am 28.05.2019 10:23 Report Diesen Beitrag melden

    Ich meine

    dass man in Österreich manches in punkto Klimaschutz machen kann, doch die Meilensteine darf man sich nicht erwarten. Das ewige Gesülze von CO2 Reduktion ist Augenauswischerei, erreicht man doch aus Österreich die wahren Massenemiteure nicht. Einerseits brennen in China riesige Kohleflöze, andererseits werden auch in Deutschland enorme Landschaften vernichtet um an Braunkohle zu kommen. Da ich noch nie geflgen bin und eher in der Region einkaufe, könnte man ruhig einige Flüge über Österreich einstellen und den Transitlastern Einhalt gebieten.

  • Mag Natur am 27.05.2019 21:05 Report Diesen Beitrag melden

    Nervendes Kitz

    Sie sollte sich nach Peking, Delhi oder vors Weiße Haus setzen. Dort wäre es notwendig, nicht bei uns

  • Bruno Bär am 27.05.2019 17:46 Report Diesen Beitrag melden

    Kirtag immer

    Seit der Abwahl von BK Kurz heute, herrscht Dauerkirtag in Österreich. Das ist etwas, wobei sich die Genossen richtig wohl fühlen. Freibier und Bratwurst für Alle