Bei Übungsfahrt

25. Mai 2019 09:40; Akt: 25.05.2019 12:17 Print

Motorrad-Fahrschülerin (24) tödlich verunglückt

Eine 24-jährige Frau ist am Freitag in Wien während einer Übungsfahrt mit dem Motorrad verunfallt. Sie erlitt tödliche Verletzungen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine 24-Jährige ist am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr im Rahmen einer Ausbildungsfahrt zum Erwerb ihres A-Führerscheins mit dem Motorrad in der Carlberggasse in Liesing in Richtung Erlaaer Straße ihrem Fahrlehrer nachgefahren.

Laut Zeugenangaben kam sie in der Unterführung der U6 in einer Linkskurve aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, stieß gegen den rechten Randstein und stürzte.

Per Helikopter ins Spital

Die junge Frau verlor laut Polizeibericht beim Sturz ihren Helm und erlitt durch den Aufprall schwerste Kopfverletzungen.

Die Einsatzkräfte wurden sofort alarmiert. Die 24-Jährige wurde unter fortlaufender Reanimation mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 9" ins Krankenhaus geflogen, wo sie aber wenig später aufgrund ihrer schweren Verletzungen verstorben ist.

Die Carlberggasse war während der Aufräumarbeiten für etwa zwei Stunden in der Zeit von 8.40 Uhr bis 10.35 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Die Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ek)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Thomas am 25.05.2019 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    Tiefstes Mitgefühl

    Mein aufrichtiges Beileid und Mitgefühl an die Familie der Jungen Frau.

  • SandyMT am 25.05.2019 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    Schwierig

    Wäre durchaus sinnvoll, allerdings würde dann der Führerschein mehr Fahrstunden und somit mehr Kosten erfordern, dies ist für die Heutige Zeit wohl schwer umsetzbar. Zudem war bei der jungen Dame wohl leider der Helmverschluss offen, dieser sollte zwingend verschlossen werden - immerhin ist er unser einziger Schutz am Kopf! Mein tiefstes Beleid an die Familie der jungen Dame und auch an den Fahrlehrer denn so ein Erlebnis möchte niemand erfahren...

  • Southpaw am 25.05.2019 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    Meine Güte...

    ...wie schrecklich. Die hat sich sicher auf den Führerschein gefreut und auf das Fahren.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Judge Dredd am 25.05.2019 20:36 Report Diesen Beitrag melden

    Justice

    Ich habe letztes Jahr den Code 111 gemacht und für manche die den großen Schein machen wäre dieser besser ! mal Ordentlich Mopedfahren zu lernen wäre vorrausetzung ! Schrecklich was da auf 250-500ccm zusammengefahren wurde nichtmal anfahren konnten manche bzw nicht mal enge kurven fahren vom schalten ganz zu Schweigen ! Das Problem ist das Geld ein Leasing Motorrad ist Billig und ein Statussymbol für Junge Leute ich bin Viel Moped gefahren in meiner Jugend aber nun Fange ich mit 35 wieder klein an und Arbeite mich langsam Hoch ! Trotzdem mein Beileid wer weiß wies wirklich dazu kaam ?!

  • Eduard Suez am 25.05.2019 15:11 Report Diesen Beitrag melden

    Bei mir

    Ist der Fahrlehrer im Beiwagen gesessen und hat aufgepasst. Unverantwortlich die Kids Heute alleine fahren zu lassen

    • Motorguzzi am 25.05.2019 22:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Eduard Suez

      bei mir auch, anno 1974..

    • Hans Herbert am 25.05.2019 23:45 Report Diesen Beitrag melden

      Ohne Helm

      Nicht nur das, es gab auch noch keine Helmpflicht.

    einklappen einklappen
  • beere am 25.05.2019 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Aus dem Leben gerissen

    Gestern ist für eine Familie buchstäblich die Welt eingestürzt. Mein tiefstes Mitgefühl den Angehörigen. Die meisten von uns haben schon den Verlust eines lieben Menschen beklagen müssen und wissen wie sich dieser Schmerz anfühlt. Es ist vielleicht ein kleiner Trost zu wissen dass der Verstorbene in einer anderen Dimension weiter existiert. Ich hatte Erlebnisse die so eindeutig waren, dass es gar keinen Zweifel geben kann.

  • @karin am 25.05.2019 12:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gefährlich

    Schrecklich habe in der Familie auch Motoradfahrer ..die Angst ist immer groß Mein Beiled !!

  • Metatron am 25.05.2019 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Furchtbar

    Sehr traurig und der Fahrlehrer würde gleich angezeigt!

    • Schierl Dragan am 25.05.2019 16:38 Report Diesen Beitrag melden

      Wurde oder würde

      Wurde der Fahrlehrer angezeigt oder würde er gleich angezeigt . Zwischen und wurde und würde ist ein Unterschied .

    • doris am 25.05.2019 17:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Metatron

      Die Sturzgefahr ist immer gegeben, das weis man Fahlehrer kann nichts dafuer.

    • SandyMT am 25.05.2019 18:54 Report Diesen Beitrag melden

      Unnötiges Kommentar

      Und was genau würde es für einen Sinn ergeben den Fahrlehrer anzuzeigen??? Denken Sie nicht das dieser nicht schockiert genug ist, dass seine Schülerin starb???

    • Börny Geitner am 25.05.2019 20:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Metatron

      Erstens wurde der Fahrlehrer nicht angezeigt, zweitens was kann er dafür? Deittens..Wenn sie ihren Helm nicht richtig angepasst hat, detto facto wahrscheinlich zu gross war..Wer kann da was dafür? A bissl nachdenken beim kommentieren. Mein aufrichtiges Beileid an die Hinterbliebenen.

    • Biker am 25.05.2019 21:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Metatron

      Was kann der Fahrlehrer dafür, dass seine Schülerin gegen einen Randstein fährt??... Sowas kann schnell passieren wenn man die Kurve nicht gescheit nimmt. Ist natürlich trotzdem traurig. Mein Beileid an die Familie und Verwandten der jungen Frau

    einklappen einklappen