Kein Fast Food mehr

13. August 2018 15:28; Akt: 13.08.2018 15:46 Print

Schon erste U6-Züge an Essverbot angepasst

Erste U6-Garnituren waren am Montag bereits mit Aufklebern unterwegs, die an das neue Essverbot agepasst wurden. Burger, Pizza und Asia-Nudeln sind demnach verboten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Ergebnisse zur Abstimmung über das geplante Essverbot in der Wiener U-Bahnlinie U6 haben die Wiener Linien noch nicht veröffentlicht. Trotzdem wurden am Montag bereits die ersten Garnituren mit entsprechend angepassten Aufklebern gesichtet.

Umfrage
Essensverbot in der U6: Was stört Sie in den Öffis noch?
20 %
4 %
2 %
26 %
6 %
24 %
6 %
8 %
4 %
Insgesamt 1594 Teilnehmer

Das Verbotssymbol zeigt Burger, Pizzaschnitte sowie eine typische Box mit Asia-Nudeln. Ein zweites Symbol zeigt Alkohol in Form einer Dose sowie einer Flasche. Ein Döner ist am Verbotssymbol nicht eigens angeführt, aber als typisches Fast Food wohl klar mitgemeint.

Ob die Aufkleber schon anhand der Umfrageergebnisse entworfen wurden oder nur eine Vorab-Testversion sind, ist nicht klar.

Zunächst als Pilotprojekt wollen die Wiener Linien ein Essverbot in der U-Bahnlinie U6 testen. Welche Speisen dieses umfassen soll, darüber durften die Fahrgäste online abstimmen. Sollte sich das Verbot als Erfolg erweisen ist eine Ausweitung auf alle U-Bahnlinien angedacht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Evi am 13.08.2018 16:16 Report Diesen Beitrag melden

    Essen

    Essverbot in allen U-Bahn bei einer Fahrzeit von 1/2Stunde verhungert niemand

    einklappen einklappen
  • Zoom am 13.08.2018 15:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was stört Sie?

    Zur Umfrage: alles was angeführt ist!

  • nadja am 13.08.2018 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    echt toll

    Echt toll das dies gemacht wurde. Würde ja schon langsam mal Zeit. Was mich persönlich noch stört, diese ganzen auslandsprachen und das so laut das am anderen Ende des Zuges zu hören ist. Aber naja, man kann ja niemanden den Mund verbieten.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Erikadahms89 am 16.08.2018 10:25 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Ich bin DiabetikerinEs ist mir schon passiert das ich einen Hypo (zu wenig Zucker) gespürt habe jetzt darf ich nicht mehrsl einen Müsli Riegel essen damit nichts schlimmeres passiert!!!

  • Sveti am 14.08.2018 16:49 Report Diesen Beitrag melden

    Essensverbot U6

    Was versteht man nicht unter "Essensverbot"??

  • Georg G. am 14.08.2018 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    Olfaktorische Rekalibrierung

    Nur der Vollständigkeit halber: Auch Schnitzel- oder Leberkässesemmeln sind keine Nasenschmeichler und eine Bröselquelle obendrauf.

  • Elfriede maria Huber am 14.08.2018 09:35 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Ess-und Trink Verbot in allen ÖFFIS!! OHNE PICKERLN! WÄRE BILLIGER! Mir schmeckt das Essen aus dem Papierl gar nicht. Aber es hat sich auch die Ess Kultur im Allgemeinen sehr negativ verändert.

  • Chris am 14.08.2018 09:26 Report Diesen Beitrag melden

    Öffis: Nein Danke

    Gott sei dank fahr ich mit dem Auto. Da erspar ich mir das ganze Gemeckere.