"Sound of Music"

02. Juni 2018 20:04; Akt: 02.06.2018 21:59 Print

Life Ball 2018 begeisterte rund 15.000 Besucher

Unter dem Motto "Sound of Music" ging am Samstag der 25. Life-Ball im Rathaus über die Bühne. "Es wird der legendärste Life Ball ever", versprach Conchita bereits im Vorfeld.

Bildstrecke im Grossformat »
Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Paris Jackson am Life Ball 2018 Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Filmstar Adrien Brody Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Sängerin Kelly Osbourne Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Download von www.picturedesk.com am 02.06.2018 (20:41). ABD0143_20180602 - WIEN - ÖSTERREICH: Ein Ballbesucher im Rahmen des Life Ball 2018 am Samstag, 2. Juni 2018, vor dem Wiener Rathaus. - FOTO: APA/GEORG HOCHMUTH - 20180602_PD5174 Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus. Der 25. Life Ball lockte wieder Tausende Besucher in bunten und schrillen Kostüm zum Wiener Rathaus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gery Keszler, Obmann von LIFE+ und Organisator des Life Ball, stellte den Jubiläums-Life Ball unter das Motto des Musical-Filmes "The Sound of Music". Nach all den Jahren sei es an der Zeit gewesen, "dass ich mich mit meiner Heimat auseinandersetze."

Umfrage
Waren Sie schon einmal am Life Ball?
24 %
45 %
5 %
26 %
Insgesamt 291 Teilnehmer

Seit Tagen war ganz Wien bereits im Life-Ball-Fieber. Stars wie Michael Jacksons Tochter Paris Jackson, TV-Sternchen Caitlyn Jenner und Oscar-Preisträger Adrien Brody ließen sich das Spektakel im Rathaus nicht entgehen.

Und auch am Rathausplatz gaben sich etwa 15.000 Besucher in ihren bunten und schrillen Kostüme die Ehre und ließen es ordentlich krachen und feierten bis tief in die Nacht hinein.

Eröffnungsshow mit Überraschungen

Die große Eröffnungsshow um 21.30 Uhr war nur eines der Highlights des Life Balls. Mit dabei waren unter anderem Conchita, die in die Rolle der Maria von Trapp schlüpfte und auch Herbert Föttinger. Der Josefstadt-Direktor spielte Kapitän von Trapp, den Conchita auf der Bühne heiratete.

"Es wird der legendärste Life Ball ever", versprach Conchita bereits im Vorfeld des Balls. Und das wurde der Jubiläums-Life-Ball auch.

Hier der Live-Ticker zum Nachlesen

Zum Liveticker im Popup

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vroni am 02.06.2018 23:34 Report Diesen Beitrag melden

    Ehrliche Frage

    Geht's eigentlich um HIV-Kranke oder um das Abfeiern von Perversionen?

    einklappen einklappen
  • Heimatland am 02.06.2018 22:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beschmutzung

    Das hat unsere Heimat nicht verdient, dass sich Herr Keszler mit seiner Conchitamäßigen Entourage um sie kümmert und Graf Trapp, ein durch und durch konservativer Mensch und seine Maria würden sich im Grab umdrehen, wenn sie die Akteure sehen würden, die in ihre Rollen geschlüpft sind.

  • Tomann am 03.06.2018 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    Conchi

    Sag mal, Conchita, sei, wie Du bist, lebe, wie Du willst, ....aber hast Dich schon mal im Spiegel angeschaut, wennst so unmöglich hergerichtet bist? Kommst Dir nicht komisch vor - ich wollt nicht so in der Öffentlichkeit präsentiert sein, egal, wie viel ich dabei verdiene.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ernstl am 04.06.2018 08:08 Report Diesen Beitrag melden

    Bigot

    Lieber die Tanten am Rathausplatz als die Vermummten in Favoriten.

  • Marina am 03.06.2018 19:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unkultur

    Schlimmer kann man nicht sinken. Das ist das Ende der Weisheit!

  • Tomann am 03.06.2018 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    Conchi

    Sag mal, Conchita, sei, wie Du bist, lebe, wie Du willst, ....aber hast Dich schon mal im Spiegel angeschaut, wennst so unmöglich hergerichtet bist? Kommst Dir nicht komisch vor - ich wollt nicht so in der Öffentlichkeit präsentiert sein, egal, wie viel ich dabei verdiene.

  • Babeugotit am 03.06.2018 08:47 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Geht das Geld wirklich an HIV Kranken?

  • TantePolly am 03.06.2018 07:22 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist Werbung der Pharma-Industrie

    zwecks Absatzsteigerung von AIDS-Medikamenten durch Weiterverbreitung von HIV.