Trauer um Iffland-Ring-Träger

16. Februar 2019 11:11; Akt: 16.02.2019 19:57 Print

Schauspieler Bruno Ganz ist tot

Der Schweizer Mime Bruno Ganz ist im Alter von 77 Jahren verstorben.

Bildstrecke im Grossformat »

Trauer um Schauspieler Bruno Ganz.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist tot. Das berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ).

Ganz dominierte jahrzehntelang die Theaterwelt und arbeitete mit großen Film-Regisseuren wie Werner Herzog, Francis Ford Coppola, Wim Wenders oder Ridley Scott zusammen. Von Faust bis Hitler (in "Der Untergang"), Bruno Ganz brillierte in vielen Rollen und Genres.

Der Filmstar ist im Alter von 77 Jahren in der Nacht von Freitag auf Samstag in Zürich gestorben. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Schauspieler der Gegenwart.

Bruno Ganz als Adolf Hitler in "Der Untergang"

1996 wurde Ganz mit 55 Jahren zum Träger des Iffland-Rings. Der Ring, im Besitz der Republik Österreich, wird testamentarisch von einem großen Mimen an den nächsten vererbt. Ganz erhielt ihn von Josef Meinrad.

Auf Schwäche bei den Salzburger Festspielen 2018 folgte erschreckende Diagnose
Bei den Salzburger Festspielen 2018 hätte Ganz bei zwei Projekten mitmachen sollen. Bei der Zauberflöte hatte er als Erzähler zugesagt und mit Edith Clever wollte er aus dem Briefwechsel Ingeborg Bachmanns mit Hans Werner Henze lesen. Doch Ganz fühlte sich schwach und ging zum Arzt. Kurz darauf erhielt er die Diagnose, dass er an Darmkrebs erkrankt war. Er musste absagen. In seiner 50-jährigen Film- und Theaterkarriere hatte Ganz noch nie eine Rolle während der Proben abgesagt -– weder aus familiären noch aus gesundheitlichen Gründen.

Porträt von Bruno Ganz zu seinem 70. Geburtstag, Brisant ARD 22.3.2011

Nachruf des SRF:

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ek)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • derwiener am 16.02.2019 11:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P.

    war wirklich einer der wenigen letzten grossen ......

    einklappen einklappen
  • Austrofred am 16.02.2019 11:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein ganz Großer

    Einer der ganz Großen ist von uns gegangen.. R.I.P. An wen mag er wohl den Ifflandring weitergegeben haben?

    einklappen einklappen
  • Fritz der Fratz am 16.02.2019 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wie viele andere auch DANKE

    er hat uns in seinen filmen ein schönes denkmal hinterlassen.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Desert Eagle am 16.02.2019 15:47 Report Diesen Beitrag melden

    Einer der letzten "Ganz Großen".

    Als Darsteller des "Führers" in einer Reihe mit Albin Skoda.

  • Mama Renate am 16.02.2019 15:38 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schade

    Ich sah ihn erstmals in den 1980ern in einer Aufzeichnung als den Doktor in "Der Ignorant und der Wahnsinnige". Seitdem ist sein Name in mein Gehirn wie eingebrannt. Sein Name könnte für mich den Begriff des Schauspielers als Ganzes ersetzen. Er war und wird für immer unvergleichlich bleiben.

  • Ewald am 16.02.2019 14:53 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Bin gespannt, wer den Iffland-Ring von ihm erbt. Bruno Ganz war ein herausragender Schauspieler. Er wird fehlen.

  • Ichweisses am 16.02.2019 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wer wird es

    Ich hätte als Nachfolger Herrn Moretti vorgeschlagen. Ist einer der wenigen Künstler der vielfältige Rollen gekonnt spielen kann.

  • Fritz der Fratz am 16.02.2019 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Wie viele andere auch DANKE

    er hat uns in seinen filmen ein schönes denkmal hinterlassen.