Schwerer Abschied

04. Dezember 2018 10:56; Akt: 04.12.2018 10:59 Print

Für DSDS muss Lombardi Sohn Alessio verlassen

Schwerer Abschied bei den Lombardis. Peitro düst nach Thailand, Alessio bleibt zuhause.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Da schmelzen die Herzen ihrer Follower: Pietro Lombardi hielt den Abschied von seinem Sohn Alessio per Video fest.

Pietro ist Juror für die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Und wenn DSDS-Chef Dieter Bohlen pfeifft muss Pietro springen. Die Crew dreht in Thailand und Alessios Papa muss seinen dreijährigen Sohn zurücklassen.

Der traurige Knirps klammert sich im Video ganz fest an seinen Papa. Auch Pietro sieht aus als würde er gleich feuchte Augen bekommen.

"Leute, wie kann man einen Menschen so sehr lieben?", fragt Pietro. "Hast Papa lieb?", kommt dann die Frage an seinen Sohn. Doch der ist traurig und einsilbig. "Ja", murmelt er in die Schulter seines Vaters. Einen Kuss gibt es dann natürlich auch.

Mama Sarah Lombardi wird Alessio über den Schmerz hinwegtrösten müssen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lam)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Möbelhaus am 04.12.2018 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    ...was sollt uns das Proloburli kümmern ?

  • Gikosch am 05.12.2018 07:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geht vielen so

    Naja alles kann man halt nicht haben. Entweder Sohn oder Job

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Gikosch am 05.12.2018 07:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geht vielen so

    Naja alles kann man halt nicht haben. Entweder Sohn oder Job

  • Möbelhaus am 04.12.2018 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    Tja...

    ...was sollt uns das Proloburli kümmern ?