Glück gehabt!

05. Dezember 2018 11:37; Akt: 05.12.2018 11:43 Print

Katie Price ist vor der Pleite gerettet

Reality-TV-Sternchen Katie Price (40) kann aufatmen: Ihr Rückzahlungsantrag wurde genehmigt!

Bildstrecke im Grossformat »
Katie Price hat ihre Berühmtheit ihrem Aussehen zu verdanken Mit großer Oberweite, als "Mutter aller Boxenluder" und durch Teilnahme in Realityshows wurde sie einst als Jordan zum Promi Inzwischen hört sie auf ihren Spitznamen nicht mehr, will nur noch Katie Price sein. Um ihre Kinder kümmert sie sich rührend, auch wenn sie dafür nicht immer Lob bekommt. Als sie ihre 8-jährige Tochter für Halloween schminkte, handelte sie sich einen Shitstorm ein Katie war mehrmals verheiratet. Unter anderem mit Peter Andre und Kieran Hayler (Foto) Ist sich für Charitys nicht zu schade: Katie Price beim London Marathon Berühmt ist sie auch für ihren Kleidungsstil. Wenn Katie Price es trägt, ist es vermutlich geschmacksbefreit Katie Prices erster Sohn kam mit blind und autistisch zur Welt. Für ihn entwickelte sie sich zur Löwenmutter. Wehe, jemand sagt etwas Böses gehen ihn, dann fährt Katie die Krallen aus Katie Price ließ sich in mehreren Operationen die Brüste aufspritzen, ließ sich die Implantate 2015 wegen einer Infektion wieder entfernen So sieht sich Katie Price am liebsten: Sexy, leicht bekleidet und so übertrieben, dass sie in einer eigenen Liga spielt Auch hier wurde Katie Price für einen guten Zweck zur sexy Braut Katie Price hat inzwischen fünf Kinder von drei Vätern. Die Ehe mit dem ehemaligen Stripper Kieran Hayler scheiterte erstmals als herauskam, dass er sie sieben Monate lang mit ihrer besten Freundin betrogen hatte. Danach nahm sie Kieran Hayler immer wieder zurück. Nach der besten Freundin betrog er Katie noch mehrmals, unter anderem mit der Nanny und einer 18-Jährigen. Ebenfalls Markenzeichen: zu viel Selbstbräuner und Make-up

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit Monaten steckt Katie Price tief in der Finanzkrise. Nachdem sie im August diesen Jahres vom Gericht ein zwölfwöchiges Ultimatum gestellt bekommen hatte, um einen Plan zum Begleichen ihres Schuldenbergs vorzulegen, machte sie Ende Oktober schließlich einen entsprechenden Vorschlag.

Price hat sich mit den Gläubigern geeinigt
Daraufhin wartete sie auf ein Urteil und ihre Geduld scheint sich gelohnt zu haben: Denn Ihr Rückzahlungsantrag wurde genehmigt. Laut dem britischen Magazin "Mirror" berichtete, hätten sich die Gläubiger mit der fünffachen Mutter in letzter Minute einigen können und ihren Plan zur Tilgung des umgerechnet knapp 24.650 Euro hohen Schuldenbergs akzeptiert.

Katie Price beim London Marathon

Damit konnte das ehemalige Boxenluder auch die Gefahr abwenden, ihre renovierungsbedürftige Villa in Sussex zu verlieren. "Das ist ein besseres Ergebnis für sie und für die Kreditgeber", bestätigte ein Sprecher des Steueramts das gegenseitige Übereinkommen.

Zur Anhörung selbst erschien Katie jedoch nicht, Richter Jonathan Middleton legte die Verfahrenskosten von umgerechnet 987 Euro auf sie um. Obwohl das Reality-TV-Sternchen derzeit voll und ganz auf Sparkurs sein sollte, wurde Katie erst kürzlich bei einem exklusiven Shopping-Trip mit ihren Kindern in London gesichtet. Dabei soll die Britin vor allem das Anprobieren neuer Luxus-Schuhe sichtlich genossen haben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.