Magen- und Darmspiegelung

15. April 2019 10:38; Akt: 15.04.2019 11:25 Print

Schock bei TV-Fans: Katja Burkard (53) war im Spital

Moderatorin Katja Burkard begrüßt die TV-Zuseher regelmäßig in der Sendung "Punkt 12" auf RTL. Doch seit Tagen fehlte von der 53-Jährigen jede Spur. Nun ist der Grund bekannt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anfang der Woche wurden die Zuschauer von "Punkt 12" etwas stutzig. Statt wie gewohnt Katja Burkard zu sehen, wurden sie von Roberta Bieling (44) begrüßt.

Die beliebte Moderatorin spannte ihre Fans aber nicht lange auf die Folter und klärte die Situation kurze Zeit später auf Instagram auf.

"Bin noch im Lala-Land"

"Ich bin noch ein bisschen im Lala-Land... Hatte gerade eine Magen- und Darmspiegelung. Ja, keine schöne Vorstellung, aber eine Vorsorge-Untersuchung, mit der wir unser Leben retten können", stellte die 53-Jährige in ihrem Post klar.

Katja Burkard hatte sich bewusst entschieden, diese Erfahrung öffentlich zu teilen – denn das Thema Vorsorge liegt ihr am Herzen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: