"Monk"-Star Tony Shalhoub

05. Dezember 2018 12:00; Akt: 05.12.2018 14:49 Print

"Meine Töchter meinen, ich sei ein strenger Papa"

von Liisa Mikkola - "Heute" traf Tony Shalhoub ("Monk") bei der Premierenfeier zur zweiten Staffel von "The Marvelous Mrs. Maisel".

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Über acht Jahre spielte er die Titelrolle in der amerikanischen Krimiserie "Monk", seit 2016 ist Tony Shalhoub in der preisgekrönten Amazon-Serie "The Marvelous Mrs. Maisel" zu sehen. "Heute" traf den US-Schauspieler bei der Premierenfeier zur zweiten Staffel in Mailand.

Tony Shaloub spricht über seine neue Rolle
Die Comedyserie dreht sich um die verheiratete Hausfrau Midge (Rachel Brosnahan), die eine Karriere als Stand-Up-Comedian anstrebt. Shalhoub spielt darin Abe, Midges strengen, sturköpfigen Vater.

Immer wieder gerät er mit der jungen Frau aneinander. Der 65-jährige US-Schauspieler, der selbst zwei Adoptivtöchter hat, kennt dieses Problem nur allzu gut, wie er im "Heute"-Talk verriet:

"Du glaubst, du weißt alles, doch dann ändert sich plötzlich alles. Man versucht sich anzupassen. Auch meine Figur Abe versucht das. Doch es gelingt ihm nicht: Er glaubt über alles Bescheid zu wissen, in Wirklichkeit hinkt er aber zwei Schritte hinterher. Das frustriert ihn".

So ist Shalhoub als Papa "im echten Leben"
Der Serien-Star selbst, sieht sich aber nicht als strengen Papa. "Meine Töchter meinen, dass ich sehr streng bin, aber ich glaube, dass ich sehr nachgiebig bin. Ich werde manchmal laut und beharre auf meinem Standpunkt, aber dann gebe ich nach."

"Sie sind auch der Meinung, dass ich eine sehr disziplinierte Person bin, aber das stimmt überhaupt nicht."
, erzählt er weiter.

Falls es übrigens ein "Monk"-Reboot geben sollte, wäre Shalhoub nicht abgeneigt: "Die Entscheidung liegt nicht bei mir. Ich sag niemals nie, daher wäre es möglich.".

Shalhoub ist ein echter "Monk"
Lustiges Detail am Rande: Tony Shalhoub ist auch im echten Leben so exzentrisch wie im TV. Während eines Roundtable-Interviews in Mailand war er die ganze Zeit mit Kritzeleien beschäftigt. "So kann ich mich besser konzentrieren", so der TV-Star.

"The Marvelous Mrs. Maisel": Staffel 2 feierte in Mailand Premiere

Trailer zur zweiten Staffel

Trailer zur ersten Staffel

The Marvelous Mrs. Maisel: Staffel 2

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: