Satiremagazin: "Nazi"-Cover mit Kurz & Gabalier

Das deutsche Satiremagazin gestaltete ein Heft mit dem Titel "100 Jahre NSDAP". Auf dem Cover finden sich u.a. Jörg Haider, Sebastian Kurz, Heinz-Christian Strache und Andreas Gabalier.
Das deutsche Magazin "Titanic" ist bekannt für polarisierende Satire und derben Humor. Mit ihrem neuesten Heft treibt es die Satireredaktion mit Sitz in Frankfurt/Main erneut auf die Spitze. Unter dem Motto "100 Jahre NSDAP" gestaltete sie das Cover der neuen Ausgabe.



Auf ihrer Homepage kündigt das Satire-Magazin ihr aktuelles Werk mit "100 Jahre NSDAP - eine deutsche Erflogsgeschichte. Die Februar-TITANIC feiert das wichtigste Jubiläum des Jahres" an. Besonders pikant: Neben den NS-Granden Joseph Goebbels, Adolf Hitler und Herman Göring finden sich auch frühere und aktuelle Politiker und Personen des öffentlichen Lebens auf dem Cover wieder.

So werden etwa die AfD-Politiker Alexander Gauland, Frauke Petry, Björn Höcke und Alice Weidel abgebildet. Auch die Hauptverdächtige im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, findet sich auf dem Cover. Dies trifft auch die umstrittenen Persönlichkeiten Hans-Georg Maaßen und Thilo Sarrazin zu.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Bundeskanzler am Cover



Doch damit nicht genug. Denn neben dem früheren Papst Benedikt XVI. befinden sich auch vier Österreicher am Cover des Magazins. Dazu zählen der 2008 verstorbene frühere Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider und der über die Ibiza-Affäre gestolperte frühere Vizekanzler Heinz-Christian Strache.

Für einen besonderen Eklat dürfte auch der Umstand sorgen, dass der aktuelle Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) abgebildet wurde. Die "Titanic"-Redaktion entschied sich darüber hinaus, auch den Musiker Andreas Gabalier mit auf das Cover zu nehmen. Was ist deine Meinung zum Cover? Sag es uns in den Kommentaren.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsWeltSebastian Kurz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen