Larissa Marolt im TV unter Mord-Verdacht

Larissa Marolt ist wieder einmal im TV zu sehen: In der Krimi-Serie "Soko 5113" mimt sie das mysteriöse Dienstmädchen und ist eine Mord-Verdächtige.
ist wieder einmal im TV zu sehen: In der Krimi-Serie "Soko 5113" mimt sie das mysteriöse Dienstmädchen und ist eine Mord-Verdächtige.

In der ZDF-Krimireihe kann Larissa Marolt endlich wieder einmal ihr Schauspieltalent auspacken. In der Folge "Der stumme Diener" ist sie als Dienstmädchen unterwegs.

Marolt rührt auch schon die Werbetrommel für die Serie. Auf Facebook und schrieb: "Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack". Die ganze Sendung wird am Montag, 2. Februar, ab 18.05 Uhr auf ZDF ausgestrahlt.

Darum geht's:

Die Ermittlungen führen die Münchner Beamten in die Familie von Kliche, deren Oberhaupt, Baron Friedrich, eine mehr als merkwürdige Beziehung zu seiner zweiten Frau unterhält. Seine Mutter ist Kleptomanin, sein Sohn aus erster Ehe hat ein Verhältnis mit dem Dienstmädchen. Der SOKO ist schnell klar, dass dieser eingeschworene Haufen, von denen einer ein Mörder sein muss, nur von innen geknackt werden kann - und schliesslich ist ja gerade die Stelle des Chauffeurs frei geworden.

red

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt: