Sir Patrick Stewart leiht "Kackhaufen" seine Stimme

Sir Patrick Stewart hat die Rolle seines Lebens ergattert. Der Charakterschauspieler wird im "The Emoji Movie" den lachenden "Kackhaufen" sprechen. Sony Pictures hat die Nachricht gestern auf Twitter verbreitet.
Sir hat die Rolle seines Lebens ergattert. Der Charakterschauspieler wird im "The Emoji Movie" den lachenden "Kackhaufen" sprechen. Sony Pictures hat die Nachricht gestern auf Twitter verbreitet.
 


He ain’t no ??! So excited to announce the distinguished
— Sony Pictures (@SonyPictures)

"Kein Scheiß! Wir sind aufgeregt, den hervorragenden Sir Patrick Stewart als 'Kackhaufen' ankündigen zu dürfen", schrieb Sony Pictures auf Twitter. Viele Fans des Schauspielers wussten erst nicht, wie sie mit dieser Nachricht umgehen sollten.

"Von Shakespeare zur Rolle eines Exkrement-Emojis", ortete ein User auf Twitter einen qualitativen Verfall in den Rollen von Stewart. Neben seinen Paraderollen als Captain Jean-Luc Picard in "Star Trek: The Next Generation" und als Professor Xavier in mehreren "X-Men"-Teilen ist der 76-Jährige ein begnadeter Theaterschauspieler. Wer ihm auf Twitter oder folgt weiß allerdings, dass sich der Brite für keinen Scherz zu schade ist.

TimeCreated with Sketch.; Akt: