Vermisstes Mädchen (19) von Hundestaffel gefunden

Die 19-Jährige wurde am Samstag seit den frühen Morgenstunden in Amaliendorf-Aalfang (Bezirk Gmünd) vermisst, weshalb ein Suchtrupp alarmiert wurde.
Weil die junge Frau aus dem nördlichen Waldviertel am Samstagmorgen nicht nach Hause gekommen war, wurden die Einsatzkräfte alarmiert und eine groß angelegte Suche mit Polizei-Hubschrauber, Feuerwehr, Rotem Kreuz, Suchhunden der Rettungshunde Niederösterreich sowie der ÖHU, gestartet. Das Gebiet wurde weitläufig abgesucht.

Gegen 11:30 hatte ein Team des ÖRHB mit Hund Frodo dann erfolg und konnte die 19-Jährige unverletzt in einem Waldstück auffinden. Danach konnte der Einsatz mit 120 Personen, davon 35 Hundeführer und Helfer der ÖRHB Landesgruppe Niederösterreich und Wien, beendet werden.



CommentCreated with Sketch.13 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (Ros)

Nav-AccountCreated with Sketch. Ros TimeCreated with Sketch.| Akt:
Amaliendorf-AalfangNewsNiederösterreichRettungVermisstmeldung

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren