Polizei stellt in Wien Waffen und Drogen sicher

Ein Wauwau der Polizeidiensthundeeinheit: Hat viel zum Erfolg der Schwerpunktaktion beigetragen.
Ein Wauwau der Polizeidiensthundeeinheit: Hat viel zum Erfolg der Schwerpunktaktion beigetragen.Bild: LPD Wien
Bilanz einer kriminalpolizeilichen Schwerpunktaktion in Wien: Neben Drogen wurden Schusswaffen und illegale Glücksspielautomaten sichergestellt.
Von 1. auf 2. Dezember führten Beamte der Bereitschaftseinheit und der Polizeidiensthundeeinheit Schwerpunktkontrollen in fünf Bezirken durch: Innere Stadt, Leopoldstadt, Landstraße, Favoriten und Ottakring. Der Erfolg der groß angelegten Aktion kann sich sehen lassen.

Drogen und Glücksspielautomaten

Bei 144 Identitätsfeststellungen gab es 31 Anzeigen und 12 Festnahmen. Bei den Tatverdächtigen konnten auch zwei Pistolen und 2.425 Euro in Bar gefunden werden.

Ganze 7,7 Kilo Cannabiskraut, 131 Gramm Kokain und 1,3 Kilo Streckmittel konnten die Polizisten sicherstellen. Laut Polizei dürfte der Straßenverkaufswert vom beschlagnahmten Cannabis bei 77.000 Euro liegen. Darüber hinaus wurden sechs illegale Glücksspielautomaten konfisziert.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (bai)

Nav-AccountCreated with Sketch. bai TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienDrogen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema