Details zum Tod von Avicii an Öffentlichkeit gelangt

Star-DJ Avicii hat am 20. April Selbstmord begangen. Das US-Klatschportal "TMZ" hat nun über angebliche Details berichtet.
Wie "TMZ" berichtet, soll sich Avicii am 20. April während seines Urlaubs im Oman mit einer Glasscherbe das Leben genommen.

Laut der Aussage mehrerer Quellen habe sich der 28-Jährige mit einer Scherbe so schwer verletzt, dass er verblutete. Die Scherbe stamme von einer Weinflasche, die er zuvor zerschlagen hatte.

Das Portal beruft sich dabei auf nahe stehende Kreise in der Familie des DJs. Eine offizielle Bestätigung seitens der Behörden gibt es dazu aber nicht.

Suizidgedanken? Holen Sie sich Hilfe, es gibt sie.
In der Regel berichten wir nicht über Selbsttötungen - außer, Suizide erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.
Wenn Sie unter Selbstmord-Gedanken, oder Depressionen leiden, dann kontaktieren Sie die Telefonseelsorge:
Tel.: 142, täglich 0-24 Uhr
Die Polizei hatte bereits wenige Tage nach dem Tod des Star-DJs erklärt, dass sie sich zu den näheren Todesumstände von Avicii nicht äußern werden. "Wir wissen, was passiert ist, aber wir geben es noch nicht an die Medien", hatte ein Beamter gegenüber dem schwedischen Portal "SVT News" mitgeteilt.

CommentCreated with Sketch.11 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Nur kurze Zeit später äußerte sich dann seine Familie über die Todesumstände von Avicii. Sie erklärte, dass der 28-Jährige Selbstmord begangen hatte.

Tod von Avicii
Tod von Avicii


Avicii war eine "zerbrechliche Seele"

"Unser geliebter Tim war ein Suchender, eine zerbrechliche künstlerische Seele, die nach Antworten auf existenzielle Fragen hoffte. Ein Perfektionist, der in einem Tempo reiste und arbeitete, das zu extremem Stress führte", heißt es in der Erklärung. "Als er aufhörte zu touren, wollte er eine Balance im Leben finden, um glücklich zu sein ... Er machte sich viele Gedanken über den Sinn des Lebens und des Glücks. Jetzt eilt er nicht mehr. Er konnte nicht länger weitermachen. Er wollte Frieden finden", schrieb die Familie in einem Statement.

Der Schwede hatte im Jahr 2016 seinen Rücktritt aus dem Showbusiness bekannt gegeben. Mit über 150 Auftritten im Jahr hatte der Star-DJ kaum Zeit für ein Privat-Leben. Dabei sehnte sich der Musiker nach einem realen Leben, ohne Rampenlicht und Konzertauftritten.

Das waren DJ Aviciis größte Erfolge
Das waren DJ Aviciis größte Erfolge


In mehreren Interview hatte Tim Bergling, so der bürgerliche Name von Avicii erklärt, weshalb er nicht mehr auftreten wollte: "Partys können fantastisch sein, aber es ist sehr einfach, an Orten wie Ibiza zu sehr an Partys zu hängen. Du wirst einsam und bekommst Ängste. Es wird giftig", so Avicii im September 2017 zum"Rolling Stone"-Magazine. (wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
OmanNewsMusikStarsAviciiTod von Avicii

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren