"50 Shades of Grey"-Star in Shakespeare-Adaption

Dakota Johnson, die in "Fifty Shades of Grey" die weibliche Hauptrolle Anastasia Steele verkörpert, wird ab März im Gangsterdrama "Anarchy" zu sehen sein. Der Film basiert auf dem Theaterstück "Cymbelin" von William Shakespeare. Neben Johnson stehen unter anderem Milla Jovovich, Ethan Hawke und Ed Harris auf der Besetzungsliste. Sehen Sie hier den ersten Trailer zu "Anarchy"!
auf der Besetzungsliste. Sehen Sie hier den ersten Trailer zu "Anarchy"!

Regisseur und Drehbuchautor Michael Almereyda            (der mit Ethan Hawke bereits eine Adaption von Shakespeares "Hamlet" drehte) verlagert das Geschehen in die Gegenwart und inszeniert einen Krieg zwischen korrupten Cops und einer Biker-Gang. Dakota Johnson spielt Imogen, in Shakespeares Stück die Tochter des britischen Königs Cymbelin. Der ist in Almereydas Version ein Drogenboss und wird von Ed Harris verkörpert.

Ursprünglich hätte der Film den Titel des ihm zugrunde liegenden Theaterstücks beibehalten sollen. Auf der wird das Gangster-Drama auch immer noch als "Cymbeline" (so der englische Originaltitel) geführt. Der Trailer legt jedoch nahe, dass es unter dem Titel "Anarchy" in die Kinos kommen wird. 

"Anarchy" ist in den USA ab 13. März im Kino zu sehen. Für Österreich steht noch kein Starttermin fest.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen