"Lizza" statt fetter Pizza: It-Boy testet neuen Fit-Hit

Eventprofi Clemens Trischler verkostet für "Heute" die neue Diät-Pizza "Lizza". Ob ihm die kalorienreduzierte Alternative mundet?
Clemens Trischler (25) ist gern gesehener Gast bei Promi-Events in Wien und Deutschland. Den Buffet-Verführungen auf Partys widersteht er meist, denn der umtriebige Veranstalter ist um eine schlanke Linie bemüht.

Zum Frühlingsstart testete der It-Boy nun die erste Fit-Pizza für "Heute": Mit lachhaften 210 Kalorien ist "Lizza" eine gute Unterlage für Genuss ohne Reue. Der Bio-Teig aus Lein- und Chia-Samen ist außerdem vegan und glutenfrei.

"Heute"-Verkostung

Das Szene-Lokal "Rochus" in Wien-Landstraße bereitete für Stammgast Clemens Trischler zwei verschieden belegte "Lizza"-Schnitten vor. Im Restaurant wird die Low-Carb-Pizza noch nicht angeboten. In Österreich ist sie seit kurzem bei "Merkur" am Hohen Markt in der City erhältlich, bis Ende des Monats auch in allen anderen Filialen.

Vier Böden kosten knapp zehn Euro.

CommentCreated with Sketch.13 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Trischler bevorzugt Lachs und Spinat

"Der Teig ist sehr knusprig und er schmeckt täuschend echt", urteilt Feinschmecker Trischler. Warten musste der It-Boy nicht länger, als auf eine herkömmliche Pizza: Nach 14 Minuten stand seine Light-Leibspeise dampfend auf dem Tisch.

Beim Belag macht Trischler allerdings Unterschiede: "Mit Lachs und Spinat ist die Diät-Pizza ein echtes Highlight. Die mediterrane Variante mit Tomaten und Mozzarella überzeugt mich nicht so sehr." Dennoch gibt es vom (F)It-Boy eine klare Empfehlung für das neue Low-Carb-Produkt: "Schmeckt super und man hat kein schlechtes Gewissen."

Nav-AccountCreated with Sketch. Sandra Kartik TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienReportageDiät

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema