Traktor verlor Ladung: Familie schwer verletzt

Ein Traktor verlor während der Fahrt einen Teil seiner Ladung, das Ladegut krachte durch die Windschutzscheibe eines nachkommenden Pkw.
Drama am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 1 in Erlauf (Melk): Ein Traktor verlor während der Fahrt einen Teil seiner Ladung, das Ladegut wurde über die Fahrbahn geschleudert und krachte mit voller Wucht gegen die Windschutzscheibe eines Pkw.

Das Auto wurde in das angrenzende Feld geschleudert, die Insassen – eine junge Familie – dabei schwer verletzt.

Vater in Wrack eingeklemmt

Der alarmierte praktische Arzt und Samariterbund-Mediziner Dr. Florian Hoffer war umgehend vor Ort, ebenso wie die Rettungskräfte und die Feuerwehren aus Erlauf und Pöchlarn.

CommentCreated with Sketch.6 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Gemeinsam wurde der lebensgefährlich verletzte, eingeklemmte Lenker, der Vater, aus dem Wrack geholt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht werden. Die Mutter sowie das rund fünfjährige Kind wurden ebenfalls schwer verletzt.

(nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
ErlaufNewsNiederösterreichVerkehrsunfallVerletzungenRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema