Wiener Polizei geht gegen Drogendealer vor

Auch am Praterstern kam es am Donnerstag zu einer Festnahme.
Auch am Praterstern kam es am Donnerstag zu einer Festnahme.Bild: Leserreporter
Bei Schwerpunktaktionen in Ottakring, Meidling und der Wiener City konnten am Donnerstag mehrere Suchtmittelhändler überführt und geschnappt werden.
Großer Erfolg für die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität: Am Donnerstag haben Polizisten an verschiedenen Tatorten in Wien gleich mehrere mutmaßliche Dealer festgenommen und zur Anzeige gebracht.

Am Stillfriedplatz in Ottakring verkaufte ein 22-jähriger Tatverdächtiger Marihuana an zwei Männer (22 und 25 Jahre alt). Im Zuge der Amtshandlung konnten mehrere Baggies Marihuana und 200 Euro Bargeld sichergestellt werden. Der 22-Jährige wurde festgenommen, beide Käufer wurden angezeigt.

In der Vierthalergasse in Meidling wurde ein 29-Jähriger beim Verkauf von Drogen an einen 39-Jährigen beobachtet und festgenommen. Es wurden zwei Portionskugeln Kokain und 130 Euro Bargeld sichergestellt.



In der Thaliastraße in Ottakring wurde ein 17-Jähriger nach dem Verkauf von einer Kugel Kokain und 3 Baggies Marihuana an einen zivilen Polizisten festgenommen.

In der Brunnengasse in Ottakring wurde ein 20-Jähriger bei einem Drogenhandel beobachtet und festgenommen. Es wurden 7 Baggies Marihuana und eine geringe Menge an Bargeld sichergestellt.

Am Franz-Josefs-Kai in der Inneren Stadt wurden zwei 18-Jährige beim Suchtgifthandel beobachtet und festgenommen. Insgesamt wurden 50 XTC-Tabletten und 110 Euro Bargeld sichergestellt.

Auch am Wiener Praterstern ist es Donnerstagnacht zur Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers gekommen, wie ein Leserreporter berichtet (siehe Foto oben). (red)



CommentCreated with Sketch.15 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienDrogen

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren