Mann (35) nach Streit vor Lokal mit Messer attackiert

Messerattacke in Wien-Landstraße (Symbolbild).
Messerattacke in Wien-Landstraße (Symbolbild).Bild: Fotolia
Polizeieinsatz in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Landstraße: Nach einem heftigen Streit wurde ein Bulgare niedergestochen und schwer verletzt. Der Täter flüchtete!
Gegen 22:30 Uhr kam es Dienstag am Kardinal-Nagl-Platz (Wien-Landstraße) zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Dabei stach ein Unbekannter einen 35-jährigen Bulgaren mit einem Messer in die Brust. Das Opfer brach zusammen und wurde ins Spital gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Dem Messerstich war ein heftiger Streit in einem Lokal voran gegangen. Die Ermittlungen durch das Landeskriminalamt Wien laufen. Denn der Täter ist noch auf der Flucht! (pet)





CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. pet TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren