Liebesspiel endet mit Vorhängeschloss im Penis

Hier das unglaubliche Röntgenbild.
Hier das unglaubliche Röntgenbild.Bild: Screenshot Youtube
In China musste ein Mann notoperiert werden, weil er ein Vorhängeschloss in seiner Harnröhre eingeführt hatte.
Die Ärzte des Spitals im chinesischen Fuzhou staunten nicht schlecht, als sie die Röntgenbilder des 31-Jährigen zu Gesicht bekamen. Der Mann hatte sich laut "The Sun"-Berichten im Rahmen eines Sexspielchens ein Vorhängeschloss in seine Harnröhre eingeführt.

Kurze Zeit später klagte er über enorme Schmerzen im Unterleib und begab sich selbst in ein Krankenhaus.

Der Mann musste operiert werden, glücklicherweise konnte das "Liebesschloss" schnell entfernt werden. Ob der 31-Jährige vom riskanten Liebesspiel bleibende Schäden davontragen wird, können die Ärzte Medienberichten zufolge noch nicht abschätzen.



CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ChinaNewsWeltUnfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren