"7 Tage Sex": Vom Couchpotatoe zur Sexmaschine

Bild: ATV

Bei "Rettet die Liebe! - 7 Tage Sex" am Mittwochabend um 21.20 Uhr auf ATV versuchen Walter (52) und Christa (55) aus Wien durch Bettsport das Feuer in ihrer Beziehung wieder zu schüren.

Bei versuchen Walter (52) und Christa (55) aus Wien durch Bettsport das Feuer in ihrer Beziehung wieder zu schüren. 

Sex auf Rezept

Walter (52) und Christa (55) aus Wien haben sich über eine Internetplattform kennengelernt. Christa hat sich sofort in Walters Profil-Foto verliebt, sein verschmitztes Lächeln hat sie verzaubert. Schon drei Wochen nach dem ersten Date zog Walter schließlich in das Haus von Christa. Er ist einmal gekommen und einfach dort geblieben. Das ist nun vier Jahre her, die beiden leben in wilder Ehe zusammen, haben sich gern und sind eigentlich glücklich. Eigentlich, denn den beiden fehlt die Leidenschaft vom Anfang der Beziehung, wo es auch mal der Küchentisch statt des Doppelbettes sein durfte.

Derzeit haben sie nur noch alle drei Wochen Sex, Walter ist in Christas Augen durch Computer und Fernseher zum Couchpotatoe geworden. Die Beziehung verfällt langsam ins Koma und die beiden wollen sie ins Leben zurückholen. Dazu wird der Fernseher aus dem Schlafzimmer verbannt, die Freundin mit einer ausgiebigen Massage verwöhnt und ewig liegen gebliebene Haushaltsarbeiten werden gemeinsam erledigt. Und nebenbei gibt’s als Belohnung eine Woche lang jeden Tag Sex.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: