"Adam sucht Eva": Transsexuelle auf Liebessuche

Bild: keine Quellenangabe
Am Mittwoch, dem 15. Juli ab 21.15 Uhr, zeigt RTL wieder die außergewöhnliche Nackt-Kuppelshow "Adam sucht Eva": Neben Lugner-Ex "Kolibri" findet sich diesmal auch die transsexuelle Edona unter den "Eva's".
Am Mittwoch, dem 15. Juli ab 21.15 Uhr, zeigt RTL wieder die außergewöhnliche : Neben Lugner-Ex "Kolibri" findet sich diesmal auch die transsexuelle Edona unter den "Eva's".

am 15. Juli in die zweite Runde. In sieben neuen Folgen lassen mutige Singles ihre Hüllen fallen. Im einsamen Südseeparadies, fernab der Zivilisation, wird sich zeigen, welchen Einfluss Nacktheit auf das Flirtverhalten hat

Überraschung für Adam

Die beiden Singles Gaetano (35), Programmierer für Frästechnik aus Stuttgart und Jeannina (23), Masseurin und Azubi zur Wellnesstrainerin aus Stuttgart, treffen nackt am Strand einer paradiesischen Südseeinsel aufeinander. Nach einem ersten Kennenlernen machen sich die beiden auf die Suche nach ihrem Camp. Was sie jedoch noch nicht ahnen ist, dass sie sind nicht allein auf der Insel sind: Im Camp warten Bahati (28), die und Sängerin sowie Beatrix (26), Kellnerin und Barkeeperin aus Frankreich, die sich in der Zwischenzeit schon kennengelernt und gegenseitig abgecheckt haben.

In der Folge vom 19. August macht sich auch die transsexuelle Edona auf die Suche nach ihrem Traumprinzen. Die gebürtige Albanierin ist Model und seit acht Monaten single. Im Alter von sechs Jahren ist Edona nach Deutschland gezogen und gesteht gegenüber der "Bild"-Zeitung, dass sie früher selbst einmal ein "Adam" war: "Ich wurde im falschen Körper geboren, fühlte mich immer schon als Mädchen", erzählt die 28-Jährige, die sich vor drei Jahren schließlich zur Frau umoperieren ließ. Wie Adam, der davor keine Ahnung von der Überraschung hat, wohl auf Edona's Beichte reagieren wird?



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen