"Akte X": Weitere Episoden in Planung

Wie es aussieht, dürfen sich Fans von "Akte X" auf weitere unheimliche Fälle des FBI freuen: Denn der amerikanische Sender FOX soll derzeit mit den Darstellern Gillian Anderson und David Duchovny über eine elfte Staffel der Kultserie verhandeln.

Wie es aussieht, dürfen sich Fans von "Akte X" freuen: Denn der amerikanische Sender FOX soll derzeit mit den Darstellern Gillian Anderson und David Duchovny über eine elfte Staffel der Kultserie verhandeln. 

Wie im Rahmen der TCA Press Tour am Montag (8.8.) von FOX Entertainment-Präsident David Madden verkündet wurde, möchte das amerikanische Network weitere Folgen der Kultserie "Akte X" drehen und führt deshalb zurzeit Gespräche mit den Hauptdarstellern und dem Serienschöpfer Chris Carter. "Wir würden gerne eine weitere Staffel machen, aber die Zeitpläne sich schwierig. Wir arbeiten hart daran, um es möglich zu machen und bald eine neue Staffel zu haben", sagt Madden. 

Erst Anfang des Jahres kehrten , für sechs Episoden einer zehnten Staffel der "X Files" auf die TV-Bildschirme zurück. 

Wenn tatsächlich eine elfte Staffel produziert wird, soll diese zudem mindesten acht oder zehn Folgen umfassen, wie Dana Walden, Vorstandsvorsitzende von FOX, verraten hat: "Ich wäre sehr glücklich, wenn wir acht bis zehn Episoden bekommen würden."

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen