"Alex Rider"-Bücher werden fürs TV adaptiert

Anthony Horowitz' gleichnamige Jugendbuch-Reihe um den Spionagehelden "Alex Rider" wird fürs Fernsehen verfilmt.

Nach dem Film "Stormbreaker" mit Alex Pettyfer in der Hauptrolle, ist nun auch eine TV-Adaption der zehnteiligen Bestsellerreihe "Alex Rider" von Autor Anthony Horowitz geplant. Der US-Sender ITV entwickelt eine Serie über den Teenie-Spion.

Wie "Deadline" berichtet, soll jede Staffel der Serie jeweils ein Buch umfassen. Den Beginn macht aber nicht Band 1 "Stormbreaker", sondern direkt der zweite Teil namens "Point Blank". Das Drehbuch zur TV-Adaption wird Guy Burt liefern. Er soll die Buchvorlage fürs Fernsehen und damit für ein breiteres - und auch älteres - Publikum umschreiben, denn die Romane richteten sich allen voran an männliche Teenager.

"Burt entwickelt die Figuren auf clevere Art weiter, behält aber auch den Geist der Romane bei, um damit sowohl die bestehenden Fans als auch eine neue Generation von Zusehern anzusprechen", sagt der britische Schriftsteller Horowitz zu "Variety".

Die "Alex Rider"-Bücher erzählen vom titelgebenden Teenager, der nach dem überraschenden Tod seines Onkels erfahren muss, dass dieser entgegen seines Wissens ein aufregendes Leben als britischer Geheimdienstagent geführt hat und Alex seinen Platz nun einnehmen soll. (ek)

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSwisscom-TVSwisscom-TVAlex Pettyfer

ThemaWeiterlesen