"All money, no police"

Bild: LKA Steiermark
Zwei Minuten vor Geschäftsschluss wurde am Donnerstag eine Raffeisenbank überfallen. Der Räuber flüchtete mit einem geringen Bargeldbetrag.


Um 16:58 raubte ein maskierter und bewaffneter Mann die Bankfiliale in Vasoldsberg bei Graz aus. "All money, no police!", forderte der mit einer schwarzen Wollhaube mit Sehschlitz maskierte Unbekannte und richtete eine Faustfeuerwaffe auf den Raiba-Filialleiter und eine Angestellte.

Die geschockte Frau übergab dem Räuber, der als jugendlich beschrieben wurde, Geldscheine aus der Kassenlade, die dieser in einem mitgebrachten Rucksack verstaute. Danach flüchtete der etwa 1,70 Meter große Mann.

Eine Alarmfahndung der Polizei verlief ergebnislos. Die Kriminalisten hoffen nun auf Hinweise aufgrund der Veröffentlichung von Bildern aus den Überwachungskameras.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen