"Alter, du hast gerade das kleinste Kunstwerk aller ...

Jonty Hurwitz ist bekannt dafür, mikroskopisch kleine Skulpturen anzufertigen. Eine davon wurde nun versehentlich zerstört, wie die britische Zeitung "Independent" berichtet.

Watch the making of the smallest sculptures ever created on CNN "Ones to Watch"
— Art of Jonty Hurwitz (@jontyhurwitz)

Jonty Hurwitz ist bekannt dafür, mikroskopisch kleine Skulpturen anzufertigen. Eine davon wurde nun versehentlich zerstört, wie die britische Zeitung "Independent" berichtet.

Es handelte sich um eine dreidimensionale Darstellung des menschlichen Körpers, die Skulptur zeigte eine nackte Frau in einer Tai-Chi-ähnlichen Pose.

Hurwitz arbeitete über ein Jahr lang an der Figur, die mit freiem Auge nicht zu erkennen ist. Auf dem obigen Bild ein Größenvergleich: Die Figur ist dort neben einem Nadelöhr abgebildet.

Als der Künstler die Figur in einem Labor mikroskopisch fotografieren lassen wollte, passierte das Unglück. Das Kunstwerk verschwand plötzlich. Der zuständige Techniker suchte eine Stunde lang, an der Stelle, wo sie hätte sein sollen, war nur noch ein Fingerabdruck.

Der Künstler konnte es nicht fassen: "Ich so zu ihm (dem Techniker Anm.): "Alter, du hast gerade eines der kleinsten Kunstwerke aller Zeiten zerstört." Ich bin ein wenig ausgeflippt.", sagte er dem "Independent".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen