"Andy Borg hat sich nicht bei mir gemeldet"

Miese Töne gabs nach der ersten "Stadlshow" am Samstag zuhauf - das Neo-Moderatoren-Duo Francine Jordi und Alexander Mazza musste Vorwürfe wie "herzloses Konzept" oder Forderungen nach Vorgänger Andy Borg über sich ergehen lassen. "Heute" traf die gutgelaunte Schweizerin jetzt bei Tafelspitz und Apfelsaft - und sprach mit ihr über Geschenke, Herzoperationen und nicht vorhandene Gratulanten.

Miese Töne gab’s nach der ersten und Alexander Mazza musste Vorwürfe wie "herzloses Konzept" oder Forderungen nach Vorgänger Andy Borg über sich ergehen lassen. "Heute" traf die gutgelaunte Schweizerin jetzt bei Tafelspitz und Apfelsaft – und sprach mit ihr über Geschenke, Herzoperationen und nicht vorhandene Gratulanten.

"Heute": Ihre neue CD heißt "Wir" – wer ist Ihr "Wir"?

Francine Jordi: "Im Leben geht’s immer um Liebe. Bei mir sind es Familie, Freunde, die Plattenfirma und meine Fans." 

"Heute": In den letzten Tagen wurden Sie mit viel Kritik konfrontiert. Schmerzt Sie so etwas?

Jordi: "Kritik gibt es ja nicht erst seit gestern. Aus konstruktiver Kritik lerne ich – unfaire kann ich leider nicht annehmen. Es ist eigentlich wie ein Geschenk: Du kannst entscheiden, ob du es annimmst oder eben nicht!"

"Heute": Haben Sie mit so einem enormen Echo nach dem ersten Auftritt gerechnet?

Jordi: "Der 'Stadl' ist nach wie vor sehr wichtig. Und: Jedes neue Konzept birgt ein gewisses Risiko. Das gehört zum Leben dazu. Doch wie hat einmal so schön gesagt: 'Es ist ja keine Herzoperation – es ist eine Unterhaltungssendung!' (lacht)" 

"Heute": Sind Kult-Unterhaltungsshows wie "Wetten, dass ...?" oder die "Stadlshow" am Ende angelangt?

Jordi: "Nein, auf keinen Fall. Ich persönlich finde ja, dass 'Wetten, dass ...?' fehlt." 

"Heute": Wie oft sehen wir Sie noch als "Stadl"-Moderatorin?

Jordi: "Keine Ahnung, man weiß nie, was die Zukunft bringt. Die Silvester-Show in Linz (31. Dezember) ist fix – alles andere nehme ich so, wie es kommt." 

"Heute": Hat sich Andy Borg bei Ihnen und Alexander Mazza gemeldet oder Ihnen gratuliert?

Jordi: "Nein."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen