"Augen auf" am Dienstag auf der Wiener Oper

Künstler Gerry Hofstetter bestrahlte am Dienstag die Wiener Staatsoper. "Augenblick" nannte sich die Lichtinstallation, die Hofstetter und Swiss Air europaweit in immer anderen Städten präsentieren.

Künstler Gerry Hofstetter bestrahlte am Dienstag die Wiener Staatsoper. "Augenblick" nannte sich die Lichtinstallation, die Hofstetter und Swiss Air europaweit in immer anderen Städten präsentieren.

Die Aktion soll für mehr zwischenmenschliche Achtsamkeit werben. Nach dem Null-Meridian in Greenwich nahe London und dem "Vier Jahreszeiten"-Hotel in Hamburg kam nun die Wiener Oper an die Reihe.

Die Augen, die am Dienstag den Ring bestaunten, gehören zur Crew von Swiss Air, doch mitmachen kann jeder. Einfach Augen-Selfie auf hochladen und bei einer abschließenden Installation in der Schweiz "dabei" sein.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen