"Bamkraxler" sperrt und startet Flohmarkt

Bild: Bamkraxler
Das bekannte Ausflugs- und Musiklokal Bamkraxler in Döbling hört mit 16.10. auf: wegen "privater Gründe" und "wirtschaftspolitischen Themen". Die Einrichtung wird via Flohmarkt verkauft.
Das bekannte Ausflugs- und Musiklokal „Bamkraxler“ in Döbling hört mit 16.10. auf: wegen "privater Gründe" und "wirtschaftspolitischen Themen". Die Einrichtung wird via Flohmarkt verkauft.
Ein riesiger Gastgarten, Augustiner vom Fass, Musikveranstaltungen und Family-Brunch am Sonntag: Das machte den "Bamkraxler" in der Kahlenberger Straße aus. Doch jetzt ist damit Schluss: Nach 16 Jahren hören die Betreiber um Geschäftsführerin Sabine Leimer auf. "Private Gründe" seien es, heißt es auf "Heute"-Anfrage. Daneben hätten die neuen Auflagen für die Gastronomie – Stichwort Rauchverbot und Registrierkasse – eine Rolle gespielt.

Am 16. Oktober ist zum letzten Mal offen. Am Wochenende darauf verscherbelt man alles im Rahmen eines Flohmarktes: Bierkrüge (ab 2,50 ), Garten- Garnituren (250 ) oder Hängelampen (55 )


Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen