"Benji" fiel in sieben Meter tiefen Brunnen

Bild: Richard Schrammel/FF Oberloisdorf

Tierischer Rettungseinsatz für die Feuerwehr in Oberloisdorf (Bgld.): Dackel "Benji" jagte Dienstag ein paar Vögel durch den Garten seines Frauchens. Dabei stürzte der herzige Vierbeiner in einen sieben Meter tiefen Brunnenschacht.

Tierischer Rettungseinsatz für die Feuerwehr in Oberloisdorf (Bgld.): Dackel "Benji" jagte Dienstag ein paar Vögel durch den Garten seines Frauchens. Dabei stürzte der herzige Vierbeiner in einen sieben Meter tiefen Brunnenschacht.

"Normalerweise überlebt das ein Hund nicht", weiß Feuerwehr-Chef Richard Schrammel. Doch der kleine "Benji" hatte großes Glück – er blieb unverletzt. Weil unklar war, ob sich Gase in dem Schacht befinden, seilte sich ein Feuerwehrmann mit Atemschutz in den Brunnen ab.

"Der Hund wurde in einer Handtasche nach oben gebracht", so Schrammel. Erleichtert schloss die Besitzerin ihren erschöpften Liebling in die Arme.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen