"Betrügerin"übergab Opfer 60.000  vor Gericht

Bild: Fritz Schaler
Staunen im Wr. Neustädter Gerichtssaal am Dienstag: Die wegen Betruges angeklagte Ilse S. (Name geändert) zückte 60.000 Euro und gab diese dem Opfer.


100.000 Euro hatte sich Ilse S. von ihrer Casinofreundin (66) ausgeborgt und nicht zurückbezahlt. Jetzt ist die Schuld beglichen (40.000 Euro hat sie schon bezahlt) – der Prozess wurde vertagt.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen