"Betrügerkönig" prellte Wiener im großen Stil

Bild: Polizei
Autodiebstahl, Wohnungsbetrug, Urkundenfälschung - Betrügereien im großen Stil soll ein von der Polizei gesuchter Mann quer durch Wien begangen haben. Nun sind die Beamten dem Mann mit einem Fahndungsfoto auf der Spur.


Die auf dem Lichtbild abgebildete Person steht im Verdacht, zahlreiche Betrugsdelikte im Großraum Wien verübt zu haben. Der Mann gab unter anderem vor, ein Auto kaufen zu wollen, kehrte dann aber von der angeblichen "Probefahrt" mit dem Pkw nicht mehr zurück.

Außerdem soll der Täter eine Wohnung ohne Berechtigung an mehrere Personen vermietet und eine Kaution von den Geschädigten kassiert haben. Auch Urkundenfälschung wird dem Gesuchten vorgeworfen. Insgesamt beträgt der Schaden rund 35.000 Euro. Hinweise, die zur Auffindung des Täters führen, werden unter der Telefonnummer 01/31310 99 21 221 erbeten.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen