"Big Brother": Wiener Hans-Christian ist raus!

Am Dienstagabend (20.10.) war es soweit und der Wiener Hans-Christian, der von Anfang an nicht gut bei seinen Mitbewohner angekommen ist, musste das "Big Brother"-Haus verlassen - eine Erleichterung für die Verbliebenen.
Am Dienstagabend (20.10.) war es soweit und , der von Anfang an nicht gut bei seinen Mitbewohner angekommen ist, musste das "Big Brother"-Haus verlassen - eine Erleichterung für die Verbliebenen.

und HCs neuer Teampartner Guido wollte von Beginn seines Einzugs an nichts von dem Wiener wissen.

Nach seinem Auszug sprach Hans-Christian im Live-Chat via Facebook mit seinen Fans. Er erzählt, dass er im "Big Brother"-Haus gelernt habe, Geduld zu haben, "mal wieder zurückzuschrauben, mal das Handy beiseite legen", das würde im wahren Leben nur schwer funktionieren.

Immerhin drei Wochen durfte der Wiener im TV-Knast verbringen. Damit verbleibt noch eine Österreicherin,  



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen