":-)": Blitzer-Hasser narrt Polizei mit Smiley

Ein Unbekannter hat in Vorarlberg drei Radarboxen mit schwarzem Lack außer Gefecht gesetzt – dabei hinterließ er den Ermittlern eine Spott-Nachricht.

Einer, oder mehrere unbekannte Täter halten die Vorarlberger Polizei auf Trab, und erlauben sich dabei auch noch Späßchen mit den Beamten.

Laut einer Aussendung der Polizei wurden vermutlich in der Nacht auf Sonntag, den 4. Juni, insgesamt drei Radarboxen in Batschuns, Röthis und Weiler mit schwarzem Lack zugeschmiert.

Alle Blitzer wurden mit schwarzem Spray im Bereich der Glasscheiben vorrübergehend lahmgelegt. Die Radarbox an der Landesstraße in Röthis wurde zusätzlich seitlich am Metallgehäuse zweimal mit den Buchstaben "ACAB" und auf der Rückseite mit einem – etwas zu fröhlich wirkenden – Smiley besprüht.

Offenbar hatten der, oder die Blitzer-Hasser viel zuviel Spaß bei ihrem Streifzug, inklusive Sachbeschädigung.

Die Vorarlberger Ermittler hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Sulz unter der Telefonnummer +43 (0) 59 133 8161 werden erbeten.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VorarlbergGood NewsVorarlbergPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen