"Bond 25": Auch Christoph Waltz wieder dabei!

Wie der "Mirror" berichtet, sollen die "007"-Bösewichte Christoph Waltz und Dave Bautista im neuen "James Bond"-Streifen zu sehen sein.
Wie der "Mirror" berichtet, trägt der 25. Streifen aus dem "James Bond"-Franchise den Arbeitstitel "Shatterhand" und wird in Kroatien gedreht. Daniel Craig kehrt als britischer Geheimagent 007 zurück - und soll nicht der einzige Schauspieler sein, der in seiner altbekannten Rolle zu sehen sein wird.

Denn wie das britische Klatschblatt schreibt, sollen auch Christoph Waltz und Dave Bautista als Schurken zurückkehren. Ein Insider soll ausgeplaudert haben, dass die Macher von "Bond 25" nach einem geeignet Drehort in Dubrovnik Ausschau halten - andere mögliche Schauplätze seien Südfrankreich und Japan.

Das Drehbuch soll von den Bond-Filmen "Man lebt nur zweimal" (1967) und "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" (1969) inspiriert sein.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Rekord-Gage für Craig

Wie kürzlich bekannt wurde, soll Daniel Craig für seinen fünften Auftritt als "James Bond" eine Rekord-Summe kassieren. Stolze 22 Millionen US-Dollar sollen auf das Konto des britischen Filmstars wandern.

Christoph Waltz (li.) und Daniel Craig bei einem Photocall für "Spectre" am 22. Oktober 2015 in London. Vier Tage vor der Weltpremiere des Filmes.
Christoph Waltz (li.) und Daniel Craig bei einem Photocall für "Spectre" am 22. Oktober 2015 in London. Vier Tage vor der Weltpremiere des Filmes.
Am 8. November 2019 wird der neue "James Bond"-Film in den amerikanischen Kinos zu sehen sein, wie kürzlich berichtet wurde. Für das Drehbuch des neuen "James Bond"-Films sind wieder Neal Purvis und Robert Wade verantwortlich.

(ek)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. ek TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsKinoFilmChristoph Waltz