"Braunschlag" nun auch im deutschen TV

Bild: ORF

Die heimische Satireserie "Braunschlag" mit Robert Palfrader und Nicholas Ofczarek in den Hauptrollen läuft ab Donnerstag, den 21. Mai, auch bei unseren deutschen Nachbarn an. Von der österreichischen Produktion "Vorstadtweiber" war das deutsche Publikum zumindest schon mal begeistert.

Die war das deutsche Publikum zumindest schon mal begeistert.

"Braunschlag" handelt vom gleichnamigen Dorf, das kurz vor der Pleite steht und sich deshalb etwas einfallen lässt: Der Bürgermeister der Ortschaft (Robert Palfrader), sein bester Freund und Stammwirt (Nicholas Ofczarek) und dessen Schwager (Raimund Wallisch) erfinden kurzerhand ein Wunder, um Braunschlag aus der Krise zu ziehen.

Die Touristen und auch Dorfbewohner fallen zwar erst auf den Schwindel rein, nur der Vatikan will nicht so recht an eine Marien-Erscheinung glauben und schickt deshalb einen Sonderermittler (Manuel Rubey).

Neben den bereits genannten Schauspielern, sind auch Kollegen von den "Vorstadtweibern" mit dabei: spielt die Ehefrau von Dorfwirt Richard Pfeisinger und Simon Schwarz den "Katzlbrunner".

Der deutsche Pay-TV-Sender RTL Crime zeigt die Miniserie ab 21. Mai.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen