"Chinas Vielfalt" im Wiener Filmcasino

"Chinas Vielfalt im Film": Das Filmcasino in Wien widmet sich von 9. Oktober bis 10. November in einer Filmreihe den unterschiedlichen Nationalitäten, die in China zuhause sind.

: Das Filmcasino in Wien widmet sich von 9. Oktober bis 10. November in einer Filmreihe den unterschiedlichen Nationalitäten, die in China zuhause sind.

1,3 Milliarden Einwohner, 56 offiziell anerkannte Nationalitäten und über 20 zusätzliche Ethnien, die über eigene Sprachen, Kunstformen, Traditionen und Glauben verfügen. Ein Gebiet, das von reich besiedelten und modernst entwickelten Metropolen an der Ostküste bis hin zu unwegsamen Berg- und Hügelländern, Steppen, Wüsten und zu den höchsten Gipfeln der Welt reicht. Die Filmreihe "Chinas Vielfalt im Film" ist der Versuch, mittels ausgewählter Filme dieser kulturellen Fülle und Diversität näherzukommen.

Das Wiener Filmcasino widmet sich in Kooperation mit dem Konfuzius Institut filmisch den verschiedenen Nationalitäten Chinas mit zehn Spielfilmen. So kommen die Mongolen und Tibeter ebenso zu cineastischen Ehren wie die Kasachen oder die Dong. Dabei führen jeweils Experten in die Werke ein und im Foyer werden chinesische Häppchen angeboten. Zur Eröffnung dieser bunten Filmreihe am 9. Oktober wird "Fly with the Crane" in Originalsprache mit deutschem Untertitel gezeigt. Allerdings findet diese im Weltmuseum statt, wo auch eine Podiumsdiskussion angesetzt ist, unter anderen mit Cecily Corti als Obfrau der Vinzirast-Einrichtungen und der einstigen Peking-Korrespondentin des ORF, Cornelia Vospernik.

  Zehn herausragende Spiel- und Kinderfilme erzählen von der Kultur und Tradition ebenso wie von den Auswirkungen der Modernisierung und den essentiellen Fragen des Alltags unter anderem bei den Mongolen, Tibetern, Kasachen, Miao und Dong. Alle Filme werden von Experten eingeführt und sind in Originalsprache der jeweiligen Nationaliätet mit englischen oder deutschen Untertiteln zu sehen.

Programm

- 9. Oktober 2013: "Fly with the Crane" um 18 Uhr

- 13. Oktober 2013: "Urtin Duu" um 11 Uhr

- 13. Oktober 2013: "Season of the Horse" um 14 Uhr

- 20. Oktober 2013: "Anayi" um 11 Uhr

- 20. Oktober 2013: "Gerichtshof zu Pferde"

- 27. Oktober 2013: "Walking to School" um 11 Uhr

- 27. November 2013: "Beautiful Homeland" um 13 Uhr

- 3. November 2013: "Old Dog" um 11 Uhr

- 3. November 2013: "A Tibetan Dog" um 13 Uhr

- 10. Novemner 2013: "Camel Collar" um 11 Uhr

- 10. November 2013: "Maimait's 2008" um 13 Uhr

 
 




weiter lesen: http://www.gmx.at/themen/unterhaltung/kino/78anp96-filmmonat-oktober-viennale-hoehepunkt#.A1000146

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen