"Choki" entlaufen: Besitzerin setzt Finderlohn aus

Bild: privat
Australian Shepherd vermisst in Ebreichsdorf (Baden): Seit Tagen sucht sein Frauchen scheuen Hund. Wer den Vierbeiner zurückbringt, erhält einen Finderlohn von 300 Euro.
Australian Shepherd vermisst in Ebreichsdorf (Baden): Seit Tagen sucht sein Frauchen den scheuen Hund. Wer den Vierbeiner zurückbringt, erhält einen Finderlohn von 300 Euro. 
Ein Feuerwerk dürfte den dreijährigen Rüden erschreckt haben. Zuletzt wurde "Choki"am Betriebsring in Ebreichsdorf gesehen. Er hat ein hellbraunes Fell mit weißem Brustbereich. Markant ist seine rosa Nase. Frauen geht der sonst menschenscheue Hund eher zu. Für den treuen Gefährten wurde ein Finderlohn von 300 Euro ausgesetzt. Wer ihn findet oder sieht soll sich unter der Nummer: 0699/10311420 oder 0664/6285191 melden.



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen