"Dead or Alive"-Sänger Pete Burns ist tot

Der exzentrische Frontmann der britischen Pop-Band "Dead or Alive" ist gestorben. Sänger Pete Burns erlag im Alter von 57 Jahren völlig überraschend einer Herzattacke. Am Montag, den 24. Oktober gab der Manager der Pop-Band "Dead or Alive" die traurige Nachricht bekannt.
Der exzentrische Frontmann der britischen Pop-Band "Dead or Alive" ist gestorben. Sänger erlag im Alter von 57 Jahren völlig überraschend einer Herzattacke. Am Montag, den 24. Oktober gab der Manager der Pop-Band "Dead or Alive" die traurige Nachricht bekannt. 

"Mit großer Trauer müssen wir die tragische Nachricht bekanntgeben, dass unser geliebter Pete gestern ganz plötzlich nach einem schweren Herzinfarkt gestorben ist", so das Management des Musikers. "Seine ganze Familie und seine Freunde sind am Boden zerstört. Er wird für immer in unseren Erinnerungen weiterleben".

Der britische Sänger sorgte zuletzt mit seiner Vielzahl an Schönheitsoperationen für Aufmerksamkeit. So gestand Pete Burns erst vergangenen Monat gegenüber der "Daily Mail": "Ich hatte wohl schon um die 300 Eingriffe und hoffe, dass ich mit 80 Jahren in den Himmel komme und der liebe Gott mich nicht wiedererkennen kann."

Eigentlich wollte die Band am 28. Oktober ihr neues Album "Sophisticated Boom Box MMXVI" veröffentlichen. 

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen