"Deadpool 2" hat "beste Post-Credits-Scene EVER"

Im Netz sind bereits erste Reaktionen auf die Comicverfilmung zu finden. Lob regnet es u.a. für das Bonusmaterial im Abspann.
Deadpool (Ryan Reynolds) bekommt es in seinem zweiten Solo-Abenteuer mit dem zeitreisenden Krieger Cable (Josh Brolin) zu tun und stellt sich eine eigene Superheldentruppe, die X Force, zusammen.

Viel mehr Details zum Plot von "Deadpool 2" sind derzeit noch nicht bekannt, beziehungsweise noch nicht zur Veröffentlichung freigegeben; einige glückliche Auserwählte durften den Film aber bereits sehen. Auf Twitter schildern sie ihre (spoilerfreien) Eindrücke.

Jede Menge Lob ist in diesen ersten Reaktionen enthalten. "Gewissermaßen der beste Film aus dem X-Men-Universum" hieß es da beispielsweise. Und dass der Film besser sei als "Avengers: Infinity War":

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.



Auffällig oft wird in den Tweets auch die (in Comicverfilmungen mittlerweile obligatorische) Abspann-Szene des Actioners erwähnt. "Man kann ruhigen Gewissens sagen, dass [der Film] die beste Post-Credits-Scene ALLER ZEITEN hat", urteilte ein User. Das "Zeug nach dem Abspann ist spitze", schrieb ein anderer.





Wie gut das "Zeug" wirklich ist, davon kann man sich in Österreich ab 17. Mai 2018 überzeugen - oder in der "Heute"-Premiere am Abend zuvor.

Der Trailer von "Deadpool 2":



(lfd)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
KinoKinoComicverfilmungRyan Reynolds

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen