"Die Lenkerin kann noch einmal Geburtstag feiern!"

Bei diesem Crash waren alle Schutzengel einer Pkw-Lenkerin im Einsatz. Die Frau kollidierte mit einem Zaun, eine der Latten bohrte sich nur Zentimeter neben ihrem Kopf in die Fahrerkabine.
Samstag, gegen 14.03 Uhr wurden die Freiwilligen der Feuerwehr Anger mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Ein Pkw war auf der Rabenwaldstraße aus bisher ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Holzzaun gekracht.

Dabei hatte die Lenkerin unglaubliches Glück. Obwohl der Aufprall nicht heftig genug war, um die Airbags auszulösen, bohrte sich eine der Latten direkt durch die Windschutzscheibe in das Fahrzeuginnere. Das aufgesplitterte Holz verfehlte den Kopf der Frau nur um Haaresbreite.

Zweiter Geburtstag

Beim Eintreffen der Floriani saß die junge Frau, betreut von Passanten, neben ihrem Fahrzeug. Obwohl sie nahezu unverletzt geblieben war, hatte ihr der Crash psychisch sichtlich zugesetzt. Ihre weitere Versorgung wurde vom Roten Kreuz übernommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Wie schlimm es hätte ausgehen können, macht der Einsatzleiter der Feuerwehr Anger, Günter Kern, gegenüber der "Kleinen Zeitung" deutlich: "Die Frau kann noch einmal Geburtstag feiern".



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
AngerNewsSteiermarkVerkehrsunfallVerkehrsunfallFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen