"Die Liebe ist top, aber der Sex ein Flop"

Bild: iStock
Rick fühlt sich in seiner Beziehung pudelwohl, aber das Liebesspiel lässt zu wünschen übrig. Muss er sich von seiner Freundin trennen, um nicht für den Rest des Lebens auf guten Sex verzichten zu müssen?
Frage von Rick (36) an Doktor Sex: Ich bin seit 4 Jahren in einer Beziehung. Im Alltag und gefühlsmäßig stimmt alles, aber beim Sex klappt es nicht. Mittlerweile bin ich total frustriert und weiß nicht, ob ich mich trennen soll. Auch wenn ich meine Freundin sehr liebe, möchte ich nicht den Rest des Lebens auf guten Sex verzichten.

Antwort von Doktor Sex:

Lieber Rick

So wie du die Sache darstellst, entsteht der Eindruck, guter Sex sei abhängig von angeborenen Fähigkeiten. Und weil du wahrscheinlich glaubst, die jahrelang gleichbleibend schlechte Qualität eures Liebesspiels beweise, dass deine Freundin diese Fähigkeiten nicht habe, ziehst du den fatalen Schluss, in Sachen Sex sei der Zug für euch beide abgefahren. Damit liegst du aber total falsch.

Guter Sex entsteht nämlich nicht von selbst oder aufgrund von Genen und Anlagen. Man muss ihn schon wollen und bereit sein, in konkrete Auseinandersetzungen zum Thema einzusteigen. Konkret heißt das: Die Komfortzone verlassen, romantische Vorstellungen darüber, was guter Sex oder eine gute Beziehung ist, über Bord werfen, Seitensprunggelüste im Zaum halten und einander gegenseitig offen und ehrlich mit den eigenen sexuellen Wünschen konfrontieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Natürlich geht das alles nicht von einem Tag auf den anderen. Manche Paare schaffen diesen Prozess nur mit professioneller Unterstützung. All jenen, die es lieber auf eigene Faust versuchen, kann ich das Buch "Guter Sex trotz Liebe - Wege aus der verkehrsberuhigten Zone" des Paartherapeuten Ulrich Clement empfehlen. Es enthält eine ausgewogenen Mischung aus Theorie, Fallbeispielen und praktischen Übungen.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
Service/RatgeberCommunitySex

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen