"Die Pinguine aus Madagascar": Rasant, bunt, witzig

"Die Pinguine aus Madagascar" erneut auf gefährlicher Mission: In ihrem ersten eigenen Kinoabenteuer bekommen es Skipper, Kowalski, Rico und Private mit dem schurkischen Oktopus Dave und den tierischen Agenten von Nordwind zu tun. Conchita Wurst spricht die Schneeeule Eva. Die Animationskomödie ist ab 28. November im Kino.

spricht die Schneeeule Eva. Die Animationskomödie ist ab 28. November im Kino.

Die Antarktis: Die Pinguinküken Skipper, Kowalski und Rico retten ein Ei aus den Fängen räuberischer Leopard-Robben. Aus dem Ei schlüpft Private, der unverzüglich in den Bund aufgenommen wird. Auf einer Eisscholle gefangen, steuern die vier einer glorreichen Zukunft entgegen.

Zehn Jahre (und die Handlung der zwei "Madagascar"-Filme sowie der "Pinguine"-TV-Serie) später: An Privates zehntem Geburtstag brechen Skipper und sein Team in Fort Knox ein, um einen dort aufgestellten Snackautomaten um seine Käse-Snips zu erleichtern. Doch in der Maschine warten nicht nur Knabbereien sondern auch ein fieser Bösewicht. 

Kopffüßer-Schurke und Tier-Agenten

Der Schurke entführt die Pinguine nach Venedig und stellt sich als Oktopus Dave vor. Einst war er der Star im New Yorker Zoo. Weil die jungen Vögel aus der Antarktis ihm die Show stahlen, schwor er Rache. Mit seinem Medusa-Serum möchte er sämtliche Zoo-Pinguine des Planeten in Monster verwandeln.

Skipper und seine Truppe können jedoch vorerst fliehen - das allerdings nur mit der Hilfe von Nordwind, einer Geheimorganisation hervorragend ausgerüsteter Tier-Agenten, der unter anderem die russische Schneeeule Eva (in der deutschen Synchronisation von Conchita Wurst gesprochen) angehört. Nordwind und die Pinguine geraten sich bald in die Haare beziehungsweise ins Gefieder, müssen am Ende jedoch zusammenarbeiten, um Dave zu stoppen.

Für alle Altersklassen

Die Animationskomödie "Die Pinguine aus Madagascar" ist sowohl ihre Actionsequenzen als auch ihre Gags betreffend ganz klar auf ein junges Publikum zugeschnitten. Viele der Pointen werden aber auch Teenager und Zuseher über 18 ansprechen.

Den emotionalen Subplot des Films liefert die Story von Private, der sich als Nesthäcken des Teams nicht voll akzeptiert fühlt, schließlich aber seine Eignung als Agent unter Beweis stellt.

Neben Conchita Wurst als Eva sind auch zahlreiche andere Promis in "Die Pinguine aus Madagascar" zu hören. Die vier Helden selbst werden von den Fantastischen Vier gesprochen (Michael Beck spricht Skipper, Thomas D Kowalski, Smudo Private und Andreas Rieke Rico), Heino Ferch spricht Agent Geheimsache. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen