"Die Priester" singen in der Votivkirche

Das geistliche Gesangstrio "Die Priester" treten am 17. März in der Wiener Votivkirche auf. Das ist das einzige Österreichkonzert der Geistlichen, die mit ihrem ersten Album "Spiritus Dei" Goldstatus holten. An diese Erfolge wollen die Geistlichen mit ihrem neuen Album "Rex Gloriae" anknüpfen.

Das geistliche Gesangstrio "Die Priester" treten am 17. März in der Wiener Votivkirche auf. Das ist das einzige Österreichkonzert der Geistlichen, die mit ihrem ersten Album "Spiritus Dei" Goldstatus holten. An diese Erfolge wollen die Geistlichen mit ihrem neuen Album "Rex Gloriae" anknüpfen.

Auch im neuen Album mischen "Die Priester" wieder traditionellen kirchliche Musikstücke mit weltlichen Melodien. Sie singen ihre Stücke in deutscher wie und lateinischer Sprache. Der neue Tonträger soll laut einer Presseaussendung eine stärker "mystisch-religiöse Handschrift" als sein Vorgänger „Spiritus Dei“ haben.

Für das Votivkirchen-Konzert am 17. März um 20:00 Uhr sind noch Karten erhältlich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen