"Die Sauerei will ja keiner wegmachen"

Bild: Caro (www.picturedesk.com)
Aufregung um den Berliner Flüchtlingsheimbetreiber PeWo-Be: Der Berliner Zeitung (BZ) wurden haarsträubende interne E-Mails zugespielt, die sich Leiter der Quartiere gegenseitig schrieben.
Darin fantasierten sie angesichts einer 5.000-Euro-Spende (von "BMW Gutmenschen") über die Anschaffung einer "Kinderguillotine", schickten sich Bilder von Enthaupteten, Guillotinen ("OHHHHH wie schön!!!") und Kinderrutschen mit scharfen Klingen am Ende, verwarfen die Idee dann.

Grund: "Die Sauerei will ja keiner wegmachen!" Sozialsenator Mario Czaja (CDU) kündigte nun die Zusammenarbeit fristlos. Ein Pe-WoBe-Geschäftsführer nannte die Beweise "aus dem Zusammenhang gerissen".


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch.TimeCreated with Sketch.| Akt: