"Don Giovanni", frisch serviert

Bild: Werner Kmetitsch
Schon 2006 verführte Mozarts Lustmolch im Theater an der Wien die Frauenwelt - und hat seitdem nichts an Anziehungskraft eingebüßt.
Schon 2006 verführte Mozarts Lustmolch im Theater an der Wien die Frauenwelt – und hat seitdem nichts an Anziehungskraft eingebüßt.

Ab Montag darf die neu einstudierte Erfolgsoper endlich wieder ran und bildet damit den Höhepunkt des Zehn-Jahres-Jubiläums des Hauses am Naschmarkt. Pure Leidenschaft verspricht dabei die doppelte Besetzung der Hauptrolle: Bis 21. 12. singt Nathan Gunn, ehe er an "Don Giovanni"-Profi Erwin Schrott (am 28. und 31. Dezember.) abgibt. Keith Warner inszeniert, musikalische Leitung: Ivor Bolton. .

MT

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen